Tradition und Moderne gehören bei uns zusammen!

badebild-baabeDie Geschichte des Ostseebades Baabe als Urlaubsort begann schon vor über 100 Jahren, als die ersten Gäste aus den Großstädten die Ostsee als Sommerfrische für sich entdeckten. Noch heute können Sie bei einem Besuch vor Ort viele schöne Zeugnisse aus dieser, längst vergangenen Zeit bewundern.

Wir selbst können dagegen noch nicht auf eine so lange Tradition verweisen, denn der Birkenhof wurde erst 1994 als Hotel neu erbaut. Davor stand an seiner Stelle eine Fischfabrik, die um 1900 errichtet wurde. Rollmöpse und Marinaden sowie Räucherfisch wurden hier zubereitet und an die umliegenden Pensionen ausgeliefert. 1953 wurden die alten Eigentümer im Zusammenhang mit der „Aktion Rose“ zwangsenteignet. Erst nach 1992 erhielten die Nachkommen der alten Eigentümer das Gebäude wieder. Sie ließen es abreisen und bauten darauf das Hotel Birkenhof.

Das äußere Erscheinungsbild mit weißer Fassade und rügentypischem Krüppelwalmdach passt sich gut in die traditionell geprägte Architekturlandschaft des Ostseebades ein. Doch die innere Gestaltung erinnerte sehr an ein bayrisches Wirtshaus und auch auf der Speisekarte dominierten die Weißwürste, der Leberkäß und das Hefeweizen!strand_baabe

Am 1. März 1998 haben wir das Hotel vom damaligen Eigentümer erworben und mit großem Aufwand neu eingerichtet und noch schöner gestaltet. 2003 wurde auch der Restaurantbereich liebevoll und mit hohem Aufwand modernisiert, 2009 kam die neue Sonnenterrasse dazu. Statt bayerischer Hausmannskost stehen jetzt u. a. Ostseefische in allen Varianten auf der Karte. Insofern schließt sich wieder der Kreis zum Beginn, als an der Stelle des heutigen Hotels noch eine Fischfabrik stand!